Weitere Messen in Wels
Herbstmesse
Herbstmesse 06. - 09.09.2018
AgroTier
AgroTier 06. - 09.09.2018
Retter
Retter 20. - 22.09.2018
auf Facebook  Teilen
 
 

Das Qualitätsweinbaugebiet Oberösterreich ist Teil der Weinbauregion Bergland, welche Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und OÖ umfasst. Rund 47 Winzer bewirtschaften derzeit 82 Hektar Weingärten in Oberösterreich. Der Leondinger Gaumberg, der Großraum Linz, der Eingang zum Oberen Donautal am Rande des Eferdinger Beckens, das Machland sowie die südlichen Donauabhänge sind Zentren des oö. Weinbaues. Darüber hinaus gibt es im Seengebiet, im Inn- und Hausruckviertel sowie im Voralpengebiet, ja selbst in den höheren Lagen des Mühlviertels Weinbau.

Der Trend zu wärmerem Klima kommt dem Weinbau entgegen, er ist ein Profiteur des Klimawandels. Das ist aber nicht das erste Mal in der Geschichte so: 1624 war die Weinernte in Oberösterreich so groß, dass man befürchtete, den Wein nicht in die Fässer unterzubringen. So wurde der große Linzer Mathematiker und Wissenschafter seiner Zeit, Johannes Kepler beauftragt, das optimale Verhältnis von Fassvolumen und Fassoberfläche zu berechnen. Somit entstand das typische Weinfass in Oberösterreich.

Heute punktet Oberösterreich vor allem mit fruchtig-frischen Weißweinen. Vor allem in trockenen Jahren zeigen die hier häufigen schweren, lehmigen Böden ihre Vorteile gegenüber anderen Standorten. Oberösterreich bietet aber auch Rotweine erlesenster Art und besonders vitale Rebsorten, die vor allem durch das herbstliche Wechselspiel warmer Tage und kühler Nächte ihre fruchtige Säure und ihr sortentypisches Aroma hervorragend ausprägen.

Treffen Sie in Wels die Winzer hinter den endlen Tropfen aus Oberösterreich und verkosten Sie ein Glas auf der längsten Genusstafel Österreichs.